Skip to content

30.07.2010: Verschlechterung des Zustands

by - Juli 30, 2010

Hallo liebe Leser,

leider muss ich mitteilen, dass Christine momentan sehr schwach ist. Bis vor wenigen Stunden ging es ihr noch erstaunlich gut, doch gegen Mitternacht des letzten Tages hat sich ihr Zustand rapide verschlechtert. Den Grund hierfür möchte ich momentan noch nicht nennen.

Gegen 24h von 29.07 auf 30.07.2010 hat Christine aufgrund eines Schocks hyperventiliert. Eine hervorgehende Verletzung, nämlich ein eingerissener Lungenlappen, verursachte letztendlich den Lebensgefährlichen Zustand. Durch das Hyperventilieren wurde das Volumen der Lunge ausgelastet, diese dehnte sich und der Riss im Lungenlappen vergrößerte sich soweit, dass Luft aus der Lunge austrat. Daraufhin kollabierte diese. Der linke Lungenflügel klappte zusammen, ähnlich wie bei einem Ballon, der ein Loch hat. Die Ärzte leiteten sofort eine Not-OP ein, in welcher Christine ein Schlauch in die Lunge gelegt wurde. Durch diesen Schlauch konnte der Lungenflügel schnell wieder beatmet und der Unterdruck reguliert werden. Christine entschied sich heute gegen 13:00 gegen ein künstliches Koma, sodass sie weiterhin Ansprechbar ist. Ihre Eltern sind mittlerweilen beide bei ihr!

HerrMaerz (@Twitter)

Advertisements

From → Zustandsberichte

7 Kommentare
  1. Michael Hillinger permalink

    Ich wie so viele andere Liebe Christine hoffen das es dir so schnell wie möglich wieder besser geht.
    Unsere Gedanken sind bei Dir deinen Eltern als auch Freunde.
    Du schaffst das

  2. Anja permalink

    Hallo Christine,
    Ich denke ganz feste an dich und hoffe, dass es dir ganz schnell wieder gut geht.
    In Gedanken sind ganz viele Menschen bei dir

  3. Martina Becker permalink

    Liebe Christine, wir, meine Freunde und ich wünschen Dir alles Gute, und das es Dir bald wieder besser geht. Wir sind mit den Gedanken jeden Tag bei Dir.

  4. Melli permalink

    hoffe dir gehst bald wieder besser wir sidn alle bei dir in gesanken 😦

  5. Wir drücken Dir ganz fest die Daumen! Du schaffst das!!

  6. Andrea permalink

    Es erschüttert zutiefst dies alles zu lesen… Wie geht es Christine jetzt? Ich wünsche ihr alle Kraft, gesund zu werden und den Albtraum langsam zu bewältigen. Alle Verantwortlichen sollten jeden Tag solche Berichte zu lesen bekommen….
    Alles Gute – halt durch!!!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Erinnerungen von Augenzeugen – zusammengefasst und verlinkt « Dokumentation der Ereignisse zur Loveparade 2010 in Duisburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: